Forschung


Die Münchner Hämatologiepraxis verfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Münchner Leukämielabor verschiedene Forschungsprojekte im Rahmen der Diagnostik und Therapie von bösartigen Bluterkrankungen und Lymphomen. Die Projekte des gemeinsamen Teams von MHP und MLL haben das Ziel, die Diagnostik und die Nachsorgeuntersuchungen bei bösartigen Bluterkrankungen und Lymphomerkrankungen sicherer, schneller und noch therapierelevanter zu machen. Zur weiteren Orientierung sei auf die Homepage des Münchner Leukämielabor verwiesen.

Herr Prof. Dr. Dr. Torsten Haferlach, Herr Prof. Dr. Wolfgang Kern und Frau Prof. Dr. Claudia Haferlach sind Mitglieder in folgenden Gesellschaften:

AIO
ASCO
ASH
BDI
BNHO
DGHO
DGIM
EHA
ESH
ESMO
GfH
Instand
VBI
WINHO

Die Münchner Hämatologiepraxis nimmt an folgenden klinischen Studien als aktives Studienzentrum teil:
Deutsche Hodgkin Lymphom Studie, Köln
AMLCG-Studie, Münster
StiL-Studien, Gießen
CML-Studie, Mannheim